Mein Arbeitsgebiet

Als Hebamme, Farb- und  Atem- und Körpertherapeutin beschäftige ich mich mit dem Menschen als Ganzes: mit seinem Körper, seinen Gefühlen und Gedanken (Geist) und seiner Seele. Sie bringen Ihr Thema mit- das woran Sie arbeiten möchten, in dem Sie weiterkommen möchten.
Das kann

-  körperbezogen sein: Stress, Verspannungen, Schmerzen, Erkrankungen,
-  emotional sein: schwierige Gefühle durch Veränderungen oder ungelöste
   Konflikte in Gegenwart oder Vergangenheit
-  seelisch sein: auf der Suche nach sich selbst, zur Entfaltung des eigenen Potentials


Als Hebamme und Therapeutin erforsche ich seit vielen Jahren Prägungen, Traumata, Lebenskonsequenzen und Potenziale aus dem Zeitraum von Schwangerschaft und Geburt, ebenso die Auswirkung auf Beziehungsgestaltung in Partnerschaft & Familie, Wünsche und Sehnsüchte, Kontakt zu sich selbst und anderen,Trennung und Verlust und wie wir Übergänge erleben, gestalten oder meistern.

Der Umgang mit diesen Lebensthemen liegt mir genauso am Herzen, wie das Ringen, Suchen und Finden von Lebens -Sinn und seinem bewussten Umgang damit im Alltag.

Ich begleite Sie zu Ihrem persönlichen Thema und stelle all mein Wissen und meine Erfahrung zur Verfügung. Als Klient gestalten Sie unsere Arbeit wesentlich mit und wählen aus, womit Sie arbeiten wollen. Sie können mit mir einzeln oder in Gruppen arbeiten.
Hier finden Sie mein Angebot an Einzelarbeit und Seminaren in verschiedene Themen gegliedert. 

Ich bin spezialisiert auf:

  • Pränatale Erlebnisse: Inkarnation, Verlorener Zwilling, Schwangerschaft und Geburt
  • Konsequenzen daraus für das täglichen Leben: Übergänge aller Art, Trennung und Neustart, Beziehungsthemen
  • Verarbeitung der Geburt eines Kindes oder Begleitung in der Trauer um ein Kind
  • Begleitung von Mutter und Kind im Alltag (Kontakt, Bindung, Verbindung)
  • Ganz Frau sein: Themen der Weiblichkeit und Fruchtbarkeit
  • Reiki: japanische Form die Selbstheilung anzuregen

Meine Methoden sind:

  • Ganzheitlich Integrative Atemtherapie IKP: therapeutisches Gespräch, körperzentrierte Prozessbegleitung, Selbstwahrnehmung und Körperarbeit mit Berührung, (Atem-)Übungen, Meditationen
  • Biosynthese : Bewusstwerdung durch die Arbeit mit dem Körper in Bewegung, Körperwahrnehmung, Aufarbeitung von traumatischen Erlebnissen
  • Farbtherapie: Begleitung in Krisen oder schwierigen Situationen, Standortbestimmungen (auch mit Kindern) zu bestimmten Themen oder Lebensfragen 
  • Organetik SL: ein Verfahren nach Erkenntnissen der Quantenphysik entwickelt, mit dem das Schwingungspotenzial im Körper festgestellt werden kann. Die Schwingungsenergetik kann belastenden Einflüsse harmonisieren. Der Körper findet zurück zur Eigenschwingung und kann seine Selbstheilungskräfte optimal aktivieren und nutzen